Paul Herm. Seckendorf GmbH     
Spraydosen und Spraydosenfüllgeräte                    
Antriebs- und Meßtechnik                       



Elektro-Hubzylinder


Elektro-Hubzylinder
für alle Anwendungsgebiete

Innovationen aus über 25 Jahren Erfahrung


Die Antriebe, die unter der Marke entwickelt wurden, waren
ursprünglich nur für medizintechnische Anwendungen vorgesehen und
wurden von 1993 an bis jetzt nur in diesem Bereich eingesetzt.

Bedingt durch die immer höheren Anforderungen in der Medizintechnik
wurden die Antriebe ständig optimiert, sicherheitstechnisch verbessert
und mit zusätzlichen Ausstattungen und Funktionen versehen.

Durch die ständigen Verbesserungen und Erweiterungen ist eine breite
Palette unterschiedlicher Antriebe entstanden, die alle möglichen For-
derungen der verschiedensten Anwendungsgebiete auch außerhalb der
Medizintechnik abdecken kann.

Alle Antriebe sind als Plug-and-Drive-Antriebe ausgeführt, die dem
jeweiligen Einsatzfall entsprechend konfguriert werden. Die gesamte
Produktfamilie besteht aus einer Anzahl von Komponenten, die beliebig
kombiniert werden können.

Die Gehäuse, Motore, Spindeln,Antriebsverstärker und Messsysteme,
die in den einzelnen Kombinationen verbaut werden, sind geometrisch
bei allen Varianten gleich.

Damit ist gewährleistet, dass in der Praxis bei Notwendigkeit einen Typ
gegen einen anderen auszutauschen, keine geometrischen Störquellen
vorhanden sind und ein Austausch problemlos möglich ist. Wenn ein
elektrisch anders ausgerüsteter Antrieb eingesetzt wird, ist es in der
Regel nur notwendig die Parameter anzupassen.


Allgemeine Produktinformationen

Allgemein

Elektro Hubzylinder werden eingesetzt um lineare Bewegungen auszu-
führen. Die proAxis Antriebe bestechen durch ihre Langlebigkeit und ihre
hohe Genauigkeit beim Positionieren. Das Einsatzgebiet ist aufgrund des
IP 64 geschützten Gehäuses und der vielen Varianten weit gefächert.

Technische Merkmale

- alle metallischen Teile korrosionsfrei oder korrosionsgeschützt ausgeführt
- Verfahrwege von 10-600 mm in 10 mm Schritten möglich
- Antriebe mit digitalem oder analogen Messsystem ausrüstbar
- Hohe Genauigkeit durch Messung am Schubrohr
- Alle Antriebe sind in Deutschland hergestellt

Vorteile

- Durch das Baukastenprinzip und ein umfangreiches Einzelteilelager
  sind für fast alle Ausführungen in Kleinstückzahlen Lieferzeiten von
  2-3 Werktagen möglich
- Vom einfachen, nur durch Endschalter begrenzten Antrieb ohne
  Metallisierung bis zum Komplettantrieb mit Messsystem,
  metallisierten Gehäuse und integriertem Antriebsverstärker
  mit Schnittstelle ist eine annähernd unbegrenzte Anzahl von
  Ausführungsvarianten möglich
- Muster sind in sehr kurzer Zeit herstellbar
- Geringe Anschaffungs- und Betriebskosten
- Ersatzteilbevorratung beim Hersteller und damit ein garantierter
  4-Werktage Reparaturservice innerhalb Deutschlands

Übersicht Gehäuseausführungen

Antrieb mit unmetallisiertem

Gehäuse


Für Anwendungen, bei denen keine
EMV-Anforderungen gestellt werden
oder elektromagnetische Störstrah-
lungen keine Rolle spielen, kann auf
eine Metallisierung der Gehäusetei-
le verzichtet werden.

Antrieb mit metallisiertem

Gehäuse


Bei Anwendungen in EMV-sensiblen
Bereichen müssen die Gehäuseteile
unbedingt metallisiert werden. Um die
Umgebung gegen die hohe Takt-
frequenz der in den Reglern einge-
setzten Prozessoren abzuschirmen
ist eine zweiseitige Metallisierung
unabdingbar


Beide Ausführungen können in allen auf den nachfolgenden Seiten be-
schriebenen Varianten ausgeliefert werden. Auch Sonderanfertigungen
hinsichtlich Schubrohrkopf oder farblicher Gestaltung sind möglich und
auch kurzfristig lieferbar.

Verfügbare Komponenten


Gehäuse

Alle aus Kunststoffen gefertigten Gehäuseteile und die verschiedenen
Schubrohrköpfe, soweit sie aus Kunststoff gefertigt sind, werden im Be-
darfsfall metallisiert. Die Aluminiumbedampfung wird innen und außen
aufgetragen um eine möglichst umfassende Abschirmung zu erreichen.


Stand- und Schubrohre


Die verwendeten Stand- und Schubrohre sind aus hochwertigem,strang-
gepressten Aluminiumprofilen gefertigt. Alle Außenflächen sind eloxiert
und damit korrosionsgeschützt. Die Längen werden im Rahmen der ver-
fügbaren Wege von 10-600 mm in 10 mm Schritten angeboten.
Abweichungen von den Normmaßen sind jederzeit auch bei kleinen
Stückzahlen oder Einzelstücken möglich.
Spindeln und Übersetzungen

Zur Einrichtung der verschiedenen
Geschwindigkeiten und Hubkräfte
werden Spindeln unterschiedlicher
Steigungen und Gewindedurch-
messer benötigt. Gelagert sind die
Spindeln in wartungsfreien Kugella-
gern und lebensdauergeschmierten
Gleitlagern. Die Kraftübertragung
erfolgt durch PA-Schneckenräder,
mit denen die Kraft verlustarm von
der Schnecke der Motorwelle auf
die Spindel übertragen wird. Dieser
Schneckentrieb ist ebenfalls war-
tungsfrei.



Motore
Als Antriebskomponenten steht eine
Reihe robuster bürstenbehafteter
Gleichstrommotore zur Verfügung,
die entsprechend dem Verwen-
dungszweck des Antriebes einge-
setzt werden.

Es stehen Motore von 12 V DC,18
V DC und 24 V DC mit unterschied-
licher Leistung zur Verfügung.
Alle können mit ein- oder zweigängiger
Schnecke ausgerüstet werden.

Antriebsverstärker

Es sind zwei verschiedene Antriebsverstärker vorhanden, die entspre-
chend der gewählten Variante und den Anforderungen ausgewählt und
parametriert werden. Beim mcDSA-E65 können zusätzlich Abläufe mit
begrenztem Umfang hinterlegt werden.


Antriebsverstärker mcDSA-E65
Antriebsverstärker für größere Be-
lastungen. Er kann mit oder ohne
einem TTL-Messsystem betrieben
werden.
Technische Daten:

Betriebsspannung: 24 - 40 V DC
Maximalstrom 5 s: 15 A
Dauerstrom: 5 A
Schnittstellen: CAN
Protokolle: CAN open
MPU Takt/Richtung

Trägerplatine DMR-003PWR
Trägerplatine für den Antriebsver-
stärker mcDSA-E65. Diese Platine
dient der Aufnahme des Antriebs-
verstärkers und der Weiterführung
der Messsystemsignale bei Einsatz
eines analogen Messsystems.
Technische Daten:

Steckverbinder: M12 / 5polig
   
   
   
   

Antriebsverstärker DMR-003T
Antriebsverstärker mcDSA-E65 mit
Trägerplatine. Er kann mit oder
ohne einem TTL-Messsystem be-
trieben werden.
Technische Daten:

Betriebsspannung: 24 - 40 V DC
Maximalstrom 5 s: 15 A
Dauerstrom: 5 A
Schnittstellen: CAN
Protokolle: CAN open
MPU
Steckverbinder: M12 / 5polig

Antriebsverstärker DMR-003A
Antriebsverstärker mcDSA-E65 mit
Trägerplatine. Er kann mit oder
ohne einem Analog-Messsystem
betrieben werden.
Technische Daten:

Betriebsspannung: 24 - 40 V DC
Maximalstrom 5 s: 15 A
Dauerstrom: 5 A
Schnittstellen: CAN
Protokolle: CAN open
MPU 
Steckverbinder: M12 / 5polig

Antriebsverstärker DMR-001LT
Antriebsverstärker für geringere
Belastungen. Er kann mit oder ohne
einem TTL-Messsystem betrieben
werden.
Technische Daten:

Betriebsspannung: 24 - 40 V DC
Maximalstrom 5 s: 8 A
Dauerstrom: 5 A
Schnittstellen: CAN
Protokolle: CAN open /
benutzerde- finiert RS232 Takt/Richtung 
Steckverbinder: M12 / 5polig

Messsysteme


Zum Einsatz kommen zwei verschiedene Messsysteme. Beide sind direkt
am Schubrohr montiert. Damit werden die Fehler durch die Umkehrlosen
der an der Spindel oder am Motor angeordneten Messsysteme ausge-
schlossen.

 

Digitales
Messsystem LMIX 2
Digitales magnetisches Messsys-
tem mit verschiedenen Auflösun-
gen.

Technische Daten:
Betriebsspannung : 5 V DC
Schnittstelle : TTL - A / B
Auflösung : 2.5, 5, 10 µm

Analoges
Messsystem BTL

Absolutes magnetisches Messsys-
tem mit festgelegter Auflösung.

Technische Daten:
Betriebsspannung : 5 V DC
Schnittstelle : SSI
Auflösung : 1 µm

Muster und Präsentationen


Gerne sind wir bereit Ihnen unsere Geräte durch Vorführungen in Ihrem
oder unserem Hause zu demonstrieren oder Ihnen komplette Antriebe
zum Testen zur Verfügung zu stellen.
Wenn Sie speziell angefertigte Geräte zum Testen benötigen, müssen wir
Ihnen einen Unkostenbeitrag in Rechnung stellen, den wir Ihnen bei Auf-
trag zum Teil wieder gutschreiben.
Für Vorführungen benötigen wir vorab die Information, in welchem Um-
feld Sie die Vorführung durchgeführt haben wollen. Eventuell benötigen
wir auch die Angabe von Beschaffenheit und Lage der Anschlusspunkte.


Paul Herm. Seckendorf GmbH    Straße des Friedens 20     D-08258 Markneukirchen  info@phs-mkn.de ©2018 PHS GmbH